Mein Gemüse-Projekt

Woher bekommt man am besten WIRKLICH gesundes, frisches, unbelastetes Gemüse? Selber anbauen! Natürlich weiß ich, dass das nicht überall geht, ganz logisch. Aber manche Dinge klappen auch mit weniger Platz!

Ich hätte zwar viel Platz, aber wir haben (noch) kein Hochbeet und ein normaler Garten direkt am Boden würde auch nicht funktionieren, weil sich dann unsere lieben Mitbewohner (Hund, Katzen, Hühner, Enten 😀 ) daran vergreifen würden. Aber Tomaten und Gurken pflanzen wir schon jahrelang in Töpfen an. Dieses Jahr würde ich gern ausprobieren, ob man auch z.B. Karotten oder Radieschen in Töpfen anpflanzen kann. Wenn es gut klappt, könnte man auch mit ganz wenig Platz selber dieses Gemüse ernten. 🙂

Ich habe mir dann also Samen besorgt und die nötige Erde. Ich hab ganz lockere Bio-Erde bekommen. Ohne Dünger, denn mir wurde erklärt: wenn man Samen aussäht, sollte in der Erde noch kein Dünger sein. Also gesagt, getan: die Erde in den Topf, ganz locker. Mit den Radieschen habe ich dann begonnen, Karotten folgen in den nächsten Tagen. Da ich ein Saatband gekauft habe, ging alles Weitere auch ganz einfach.

Featured image

Man muss das Band nur in ausreichendem Abstand zueinander auslegen, etwas mit Erde bedecken (1 – 1,5 cm) und dann gießen. Super einfach. Bin schon sehr gespannt und werde euch über die Ergebnisse berichten! 🙂

Featured image

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mein Gemüse-Projekt

  1. Bin schon gespannt, was du darüber berichten wirst! Ist eine echt gute Idee – leider bin ich diesen Sommer unterwegs, aber vielleicht kann ich das nächstes Jahr machen 🙂 danke für deine Inspiration!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s