Letztens beim Einkaufen…

Letzte Woche beim Einkaufen war die Begeisterung mal wieder groß, als ich was Neues entdeckt hab: Bio-Grillkäse. Keine Ahnung, ob der wirklich „Neu“ ist, bei uns gab es ihn zumindest vorher noch nicht in Bio-Qualität. Jedenfalls habe ich mich über das kleine Wörtchen „Bio“ so gefreut, dass er eigentlich in meinem Einkaufskorb gelandet wäre, obwohl definitiv kein Grillwetter war. (Wahrscheinlich auch, weil ich da grade ziemlich Hunger hatte… 😀 )

Aber beim zweiten Blick sagte mir die Packung, dass der Käse aus Griechenland kommt. Eigentlich egal, ich habe ja auch nichts gegen griechischen Käse und schmecken tut’s ja genauso gut. Aber warum braucht die bayrische Firma, die den Käse herstellt, Milch aus Griechenland? Wir haben doch selber so viel gute Milch in Bayern. Da kommt dann wieder die Frage auf, was einem wichtiger ist: Bio oder Regional?

Der Grillkäse blieb dann jedenfalls im Supermarkt und kam nicht mit nach Hause. Dafür gab’s dann anderen Käse, Bio und aus Bayern. Grillen konnte man ja wetterbedingt sowieso nicht… 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s