„Experte: Deutschland braucht deutlich mehr Zuwanderer“

http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/id_74901506/arbeitsmarktexperte-schlaegt-alarm-deutschland-braucht-bis-zu-500-000-zuwanderer-jaehrlich.html

In diesem Artikel auf t-online.de fordert ein „Experte“, dass es dringend nötig wäre, jährlich 500.000 neue Einwanderer aufzunehmen. Weiter im Artikel heißt es aber:

„Im jüngsten ARD-„Deutschlandtrend“ sprach sich mit 57 Prozent zwar immer noch die Mehrheit der Deutschen dafür aus, die Aufnahmezahlen von Flüchtlingen beizubehalten oder zu steigern. Allerdings ist der Anteil derjenigen, die sich für eine Begrenzung des Zuzugs aussprechen, im letzten halben Jahr deutlich gewachsen.“

Kommentiert kann der Artikel nicht werden, interessant ist aber auch das Ergebnis der dazugehörigen Umfrage.

Umfrage (2)

Wow, irgendwie ist die Meinung der Bevölkerung zu „Zuwanderern“ anscheinend ein bisschen eindeutiger, als im Artikel dargestellt… Wenn ich in mein direktes Umfeld schaue, wo man mitbekommt, wie die „Zuwanderer“ randalieren; wie sie das was man ihnen schenkt mutwillig zerstören, weil es nicht gut genug ist; und in den letzten zwei Wochen drei Mal junge Mädchen vergewaltigt/fast vergewaltigt wurden… (und das bei uns auf dem „Land“, wo sowas glücklicherweise so gut wie nie passiert!) kommt mir das auch gar nicht so abwegig vor. ;(

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s